Mitgliederreise 2014/15 USA – Ostküste: Beeindruckender Erfahrungs- und Gedankenaustausch mit amerikanischen Kollegen

13. Oktober 2014   |   Artikel drucken Artikel drucken

Vom 03. bis zum 12. Oktober besuchte die erste Gruppe von BDP-Mitgliedern Metropolen an der Ostküste der USA und kehrte mit vielen neuen Erfahrungen und Eindrücken nach Deutschland zurück.

Das vielfältige touristische Programm wurde ergänzt durch ein hochinteressantes Fachprogramm, in dessen Rahmen

  • ein Workshop mit Dr. Michael Hickey im weltbekannten Albert-Ellis-Institut,
  • ein Erfahrungsaustausch mit der fachlichen Leiterin Gerti Schön in ihrer New Yorker Praxis und
  • ein Meeting mit hochrangigen Vertretern der American Psychological Association (APA) in deren Hauptquartier in Washington D.C.

stattfanden.
fortbildungspunkte
Die Reiseteilnehmer wurden bei allen Veranstaltungen sehr herzlich begrüßt und erhielten vielfältige Informationen über die therapeutische Arbeit ihrer amerikanischen Kollegen, die von Albert Ellis entwickelte Rational Emotive Verhaltenstherapie (REBT/REVT) sowie die Struktur, Arbeitsschwerpunkte und Aufgaben des amerikanischen Berufsverbandes. Die amerikanischen Kollegen gewannen im Rahmen des Erfahrungsaustausches gleichzeitig Einblicke in die aktuellen Entwicklungen und Fragestellung in Deutschland. Dabei wurde deutlich, dass es eine Vielzahl von ähnlichen Problemstellungen, aber auch Unterschiede gibt.

Im Report Psychologie (Heft 11/12 2014) wird ein Bericht über die Reise erscheinen. Auf der Webseite der Wirtschaftsdienst GmbH (www.bdp-wirtschaftsdienst.de) werden in Kürze weitere Informationen, Bilder und Eindrücke vom Besuch in den USA veröffentlicht.

Das Fazit aller Teilnehmer viel durchweg positiv aus, denn mit den gewonnenen Einsichten und Erkenntnissen war und ist die Reise bereichernd für die eigene Arbeit.

Da es zwei weitere Reisetermine im Frühjahr 2015 (März/April und Mai) können weitere interessierte BDP-Mitglieder das interessante und beeindruckende Programm selbst hautnah erleben.

Aber es heißt, sich zu beeilen. Da bereits eine Reihe von Anmeldungen vorliegt und das Kontingent für die ausstehenden Termine begrenzt ist, sollte mit einer Anmeldung nicht zu lange gewartet werden.

Hier geht es zur Reiseanmeldung >>>>