Stichtag 30.09. für Freiwillig Versicherte in der GKV – Versicherungsschutz jetzt optimieren und sparen

29. August 2016   |   Artikel drucken Artikel drucken

Freiwillig gesetzlich Versicherte zahlen oft Beiträge von fast 800 EUR monatlich. Mit Zusatzversicherungen für das Schließen von Lücken der gesetzlichen Krankenversicherung (GKV) werden es schnell mehr als 800 EUR.
 
Leistungsstarke private Krankenversicherungen (PKV) bieten mit dauerhaft garantierten Leistungen vielfach nicht nur besseren sondern auch preiswerteren Versicherungsschutz. Bei einem Wechsel in die PKV zum 01.12.2016 kann durch das dann noch niedrigere Eintrittsalter zusätzliches Sparpotential erschlossen werden.

Für einen Wechsel in die PKV zum 01.12.2016 muss die Mitgliedschaft in der derzeitigen GKV-Kasse bis zum 30.09.2016 gekündigt werden.
 
Die PKV ist und bleibt somit eine attraktive Alternative für alle freiwillig in der GKV Versicherten. Lassen Sie sich jetzt von den regionalen Experten der Wirtschaftsdienst GmbH des BDP informieren und beraten. Diese helfen, den für Sie geeigneten Versicherer und Tarif zu finden.

Zögern Sie nicht und sparen Sie Geld durch die Beratung unserer Experten:

Zum Anforderungsformular