Vermögensverwaltung

Vermögensverwaltung – (k)ein Produkt für Jedermann

Beim Vermögensaufbau für die Altersvorsorge und die Erfüllung persönlicher Wünsche und Ziele sollten verschiedene Instrumente genutzt werden. Heute spielen neben anderen Finanzanlagen auch Investmentfonds eine große Rolle.

Doch der Markt ist für den Laien unüberschaubar. Neben dem Finden geeigneter Fonds ist es wichtig:

  • die richtige Mischung aus den verschiedenen Fondsarten zu finden
  • die Entwicklung der Fonds zu beobachten und
  • bei negativen Entwicklungen rechtzeitig Veränderungen vorzunehmen.

Auch diese Fragestellungen stellen den Laien schnell vor nahezu unlösbare Probleme.

Sehr vermögende Kunden nutzen als Lösung für diese Aufgaben schon relativ lange Vermögensverwaltungen. Doch was machen Menschen mit kleineren und mittleren Vermögen?

Inzwischen können auch diese auf professionelle Vermögensverwaltungslösungen zurückgreifen.

Was ist eigentlich eine Vermögensverwaltung?

Vermögensverwaltung ist eine Finanzdienstleistung, die sich mit der Betreuung von Finanzvermögen befasst. Im Unterschied zur Vermögens- oder Anlageberatung trifft der Vermögensverwalter, mit dem ein Vermögensverwaltervertrag geschlossen wird, für den Kunden mit seinem Know-how auch eigenständig Anlageentscheidungen und setzt diese per Vollmacht um. Somit ist die Vermögensverwaltung die konsequenteste Form der kontrollierten Finanzanlage.

Für die Verwaltung angelegter Vermögen für andere mit Entscheidungsspielraum ist eine Erlaubnis der Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin) erforderlich, die den Verwalter auch regelmäßig überprüft.

Ziel der Vermögensverwaltung ist es, das Vermögensportfolio des Kunden bei einer Depotbank unter Berücksichtigung seiner persönlichen Lebensplanung und seiner spezifischen Risikosituation und -freudigkeit zu optimieren und einen Vermögenszuwachs zu erreichen.

Vertragsverhältnisse im Rahmen einer Vermögensverwaltung:

Vertragsverhältnisse im Rahmen einer Vermögensverwaltung

NFS Hamburger Vermögen GmbH – Partner der Wirtschaftsdienst GmbH

Vertrauen in den Partner spielen bei der Geldanlage und dem Vermögensaufbau eine wichtige Rolle. Den richtigen Partner zu finden, ist somit von großer Bedeutung. Neben den Banken arbeiten in Deutschland mehr als 500 Vermögensverwalter.

Alle werden im Zusammenhang mit der Erteilung der Zulassung von der Bafin zunächst hinsichtlich Zuverlässigkeit, fachlicher Eignung und einer bestimmten Kapitalausstattung geprüft und dann laufend von Wirtschaftsprüfern.

Ausgehend von den Wünschen unserer Kunden haben wir einen Vermögensverwalter gesucht, der:

  • auch die Verwaltung kleinerer und mittlerer Vermögen übernimmt
  • auch einen kontinuierlichen Vermögensaufbau mit Sparplänen bietet
  • der Produkte für die verschiedenen Anlegerziele anbietet
    eine günstige Kostenstruktur hat
  • eine aktive Anlagenüberwachung umsetzt
  • über Sicherungsmechanismen bei Marktveränderungen verfügt und
  • gewährleistet, dass wir als Ihre Berater ihr Ansprechpartner bleiben.

Die NFS Hamburger Vermögen GmbH hat uns mit Ihren Konzepten überzeugt. Das Unternehmen wurde 1994 gegründet und hat sich seitdem durch verlässlich umgesetzte Erfolgsstrategien zu einem der erfolgreichsten Vermögensverwalter in Deutschland entwickelt.

Wie ist Ihr Weg zum gemanagten Vermögensaufbau?

Damit die Anlage Ihren Zielen folgt und erfolgreich wird, gehen wir konsequent den folgenden Weg:

  1. Persönliche Analyse
    Gemeinsam mit Ihrem Berater der Wirtschaftsdienst GmbH arbeiten wir Ihre persönlichen Zielsetzungen und wünsche heraus, analysieren Ihre Erfahrungen im Wertpapiergeschäft, ermitteln Ihre Risikobereitschaft und halten den Status Quo Ihrer finanziellen Situation fest. Auf dieser Grundlage entwickeln wir gemeinsam eine adäquate Vermögensverwaltungsstrategie.
    Bitte nutzen Sie dafür den Analysebogen
  2. Vertragsabschluss
    Im Rahmen eines Vermögensverwaltervertrages werden die Rahmendaten und Konditionen festgelegt. Daran angelehnt eröffnen Sie bei der ausgewählten Bank ein Konto, auf das neben Ihnen auch die Hamburger Vermögen eine Vollmacht für notwendige Transaktionen erhält.
  3. Geld und Wertpapiere
    Nach dem Transfer der Investitionssumme auf Ihr neues Konto bei der Depotbank übernimmt die Hamburger Vermögen die Verantwortung und investiert in die Wertpapiere, die der gemeinsam entwickelten Strategie entsprechen.
  4. Depotüberwachung und Reporting
    Lehnen Sie sich zurück – die Hamburger Vermögen übernimmt aktiv die Überwachung Ihres Depots und passt es gegebenenfalls an sich verändernde Marktgegebenheiten an. Über alle Prozesse und Strategieveränderungen werden Sie informiert, so dass Sie über regelmäßige, aktuelle Analysen und berichte jederzeit über die Hintergründe der Anlageentscheidungen auf dem laufenden sind.

Vermögensverwaltung und Anlegeranforderungen

Anleger haben hohe Ansprüche an eine Geldanlage, die in Zeiten unsicherer Märkte nicht immer erfüllt werden. Deshalb ist es erforderlich, dass die Anlage folgende Merkmale erfüllt:

  • GEWINNBRINGEND
    Ihr Kapital soll wachsen. Das Konzept Ihrer Anlagestrategie sollte gut durchdacht und an die Marktlagen angepasst sein.
  • SICHER
    Verlustrisiken müssen durch Schutzmechanismen kalkulierbar sein.
  • FLEXIBEL
    Je nach Lebenssituation sollten Sie jederzeit und kurzfristig auf Ihr Geld zugreifen können.
  • TRANSPARENT
    Sie sollen Ihr Geld immer im Blick haben, damit Sie sich wohl fühlen. Investieren Sie nur in Anlagen, die Sie auch verstehen.

Mit dem Vermögensplan „TOP Manager“ hat sich die NFS Hamburger Vermögen GmbH genau diesen Herausforderungen gestellt und diese umgesetzt.

Vermögensplan „TOP Manager“

Da jeder Anleger unterschiedliche Ziele verfolgt und für die Zielerreichung unterschiedliche Risikobereitschaft zeigen, wurden vier Konzepte mit unterschiedlichen Chance-Risiko-Profilen entwickelt.

Alle Varianten sind sowohl für Einmalanlagen als auch, in Verbindung mit einer Einmalanlage in Höhe von 5.000 EUR, als Sparpläne (ab 100 EUR monatlich) abschließbar.

Folgende Konzepte stehe aktuell zur Verfügung

VERMÖGENSPLAN – SICHERHEIT
Diese Strategie ist für eher konservative Anleger geeignet. Sie erwirtschaftet konstante Erträge bei vergleichsweise geringem Risiko und ermöglicht so einen langfristigen und stetigen Vermögensaufbau.

VERMÖGENSPLAN – AUSGEWOGEN
Diese Strategie ist für Anleger geeignet, die bereit sind, für höhere Ertragschancen an den Kapitalmärkten moderate Risiken in Kauf zu nehmen.

VERMÖGENSPLAN – WACHSTUM
Diese Strategie ist für Anleger geeignet, die bereit sind, ein erhöhtes Risiko in Kauf zu nehmen. Im Gegenzug ergeben sich dadurch auch hohe Ertragschancen.

VERMÖGENSPLAN – NACHHALTIG
Diese Strategie ist für Anleger geeignet, bei denen in der Kapitalanlage ökologische, soziale und ethische Aspekte besonders berücksichtigt sein sollen. Gute Ertragschancen stehen einem moderaten Risiko gegenüber.
Einen ersten Überblick erhalten Sie im aktuellen Quartalsbericht

Die Entwicklung der Anlagestrategien im Vergleich
Mehr Informationen zum Vermögensplan „TOP MANAGER“ finden Sie:

Wie funktioniert der Sparplan?

Diese wichtige Frage beantwortet Ihnen einer kleiner Film:

 

BDP-Mitglieder genießen besondere Konditionen

Auch bei diesem Anlageprodukt können BDP-Mitglieder besonders günstige Konditionen in Anspruch nehmen.

Details erfahren Sie in der individuellen Beratung durch unseren regionalen Kooperationspartner.

Vereinbaren Sie noch heute Ihren Beratungstermin!

Zum Anforderungsformular
Wichtiger Hinweis
Die Informationen im Abschnitt Kapitalanlagen sowie zu den dort vorgestellten Produkten stellen weder eine persönliche Anlage- oder Steuerberatung dar noch sind sie Resultat einer individuellen Finanzanalyse. Der Abschluss eines entsprechenden Anlagevertrages sollte stets erst nach einer individuellen persönlichen Beratung durch unsere Experten (inklusive Finanzanalyse) erfolgen.

Seite drucken Seite drucken