Hausrat- und Gebäudeversicherung in stürmischen Zeiten

17. November 2017   |   Artikel drucken Artikel drucken

In den vergangenen Wochen haben zwei große Herbststürme Deutschland lahmgelegt. Damit verbundener Dauerregen hat vielerorts Keller voll laufen lassen. Auch Überschwemmungen und Hochwasser führen immer wieder zu extremen Schäden.
Die Absicherung gegen so genannte Elementarschäden wird deshalb immer wichtiger.

Mit einer normalen Hausrat- oder Gebäudeversicherung besteht kein ausreichender Versicherungsschutz. Inzwischen raten auch Verbraucherschützer immer häufiger zum Abschluss einer Elementarschadendeckung.
Die Wirtschaftsdienst GmbH berät BDP-Mitglieder beim Abschluss oder der Überprüfung bestehender Versicherungen. Jetzt einfach Vorschlag anfordern oder lassen Sie Ihren bestehenden Vertrag überprüfen.