Workshop: Führen heißt Inspirieren

6. August 2014   |   Artikel drucken Artikel drucken

Workshop für Argentinien-Fahrer und Tango-Argentino-Begeisterte in Berlin:

TangoDer Tango Argentino bildete im Programm unserer Mitgliederreise 2013 ein zentrales Element. Wir freuen uns, alle ehemaligen Argentinienfahrer und am Tango Argentinio interessierte Mitglieder des BDP auf einen Workshop in Berlin aufmerksam machen zu können.

Die Leiterin des Fachprogramms der Mitgliederreise Frauke Nees veranstaltet am 20. Und 21.09.2014 einen Tanzkurs der besonderen Art.

 

Führen heißt Inspirieren

Workshop: Tango und Kommunikation - Berlin 20. und 21.9.2014

Im Tango werden keine Schrittsequenzen aus dem Kopf getanzt, sondern alles wird improvisiert. Deshalb ist die Kommunikation und Beziehung im Paar besonders wichtig.
In diesem „Tanzkurs“ der besonderen Art machen Sie die Erfahrung zu führen und geführt zu werden, was sowohl Verantwortung als auch Vertrauen und Hingabe erfordert. Dabei funktioniert das gemeinsame Improvisieren immer besser, wenn man dem Anderen Sicherheit gibt, Vertrauen entgegenbringt und ihn inspiriert.
Wenn die beiden Tanzpartner sich aufeinander einlassen (und die Musik „als Dritten“ mit dazu nehmen), dann kann etwas Wunderschönes und Einzigartiges entstehen. Es ist ein kreativer Akt, der nicht nur etwas Neues hervorbringt, was mehr ist als die Summe der zwei Teile, etwas, was alleine nicht möglich wäre. Es ist ein kreativer Akt, der beide verändert. Je besser das Zusammenspiel funktioniert, umso höher ist für beide der Gewinn.
 
Führen und Folgen im Tango bedeutet nicht, dass der eine dominiert und der andere gehorcht. Es ist eine Begegnung zweier gleichwertiger Persönlichkeiten mit getrennten aber sich ergänzenden Qualitäten zu verstehen. Beide Partner sind aktiv, müssen den anderen sensibel wahrnehmen, sich in den anderen hineinversetzen und auf ihn eingehen sowie spontan und kreativ reagieren.

Die Haltung im Tanz lädt dazu ein, die Haltung im Leben zu verändern. Immer wieder Neues zu lernen unterstützt, alte Strukturen aufzubrechen, denn nur was in Bewegung ist, kann sich verändern. Weniger Kopf, mehr Körper. Weniger denken, mehr bewegen.

"Das Treffen zweier Persönlichkeiten ist wie der Kontakt zweier chemischer Substanzen: wenn es eine Reaktion gibt, werden beide transformiert."
C.G. JUNG

If you want to go fast, go alone. If you want to go far, go together.
african proverb

Sie können sich auch ohne Partner anmelden.

Keine Vorkenntnisse erforderlich. Falls Sie bereits Tango tanzen, dient es der Vertiefung von Kommunikation und Verbindung sowie Improvisation.

Teilnahmebeitrag: 195 Euro
Workshopzeiten: jeweils 11 – 13.30 Uhr und 15 – 17.30 Uhr
Ort: Studio Mas Salsa, Möckernstr. 68, Aufgang D

Info und Anmeldung unter: f.nees@web.de, www.frauke-nees.de,
http://fraukeyeloytango.blogspot.com/,
Fon: 01704686584