JETZT NEU: BDP-Vorsorgeprodukte – Flexibilität in allen Lebensphasen. Bis Dezember 2011 einsteigen heißt, Vorteile sichern.

19. Oktober 2011   |   Artikel drucken Artikel drucken

Seit Anfang Oktober stehen den BDP- Mitgliedern neue extrem flexible Vorsorge­produkte für die Altersvorsorge zur Verfügung.

Die Flexibilität bezieht sich dabei sowohl auf

  • die Form der Beitragszahlung in der Ansparphase und die die Art der Leistung in der Bezugsphase der Altersrente
  • als auch den Zeitpunkt des Beginns der Leistungsphase.

Verbunden mit dem derzeit noch gültigen Garantiezins von 2,25 Prozent und einer attraktiven Überschussbeteiligung eröffnen sich für die Zielgruppe – BDP-Mitglieder ab dem 40. Lebensjahr interessante Möglichkeiten, das eigene Altersvorsorgekonzept weiter zu optimieren.

Insgesamt stehen 2 Produktvarianten zur Verfügung:

  • BDP ZukunftsRente – mit laufender Beitragzahlung und Zuzahlungsmöglichkeiten (Zielgruppe: vor allem BDP-Mitglieder zwischen 40 und 55 Jahren)
  • BDP PflegeKonto – mit Einmalbeiträgen (Zielgruppe: insbesondere BDP-Mitglieder zwischen dem 55. und dem 60. Lebensjahr).

Ein weiteres Highlight des Produktes besteht in der eingebauten Pflegeoption. Mit dieser können BDP-Mitglieder später ohne Gesundheitsprüfung (5 Jahre Wartezeit zwischen Vertragsabschluss und Ausübung der Option) eine BDP PflegeRente abschließen und so für den Pflegefall vorsorgen. Damit werden im Fall der Fälle das eigene Vermögen und das der Angehörigen geschützt.

Auf Grund eines Rahmenvertrages mit dem Produktpartner, der IDEAL Lebensversicherung a.G. aus Berlin genießen BDP-Mitglieder darüber hinaus noch Beitragsvorteile.

Jetzt einsteigen lohnt sich: da der Garantiezins auf Grund einer Vorgabe des Gesetzgebers für ab dem 01.01.2012 abgeschlossene Verträge um 0,5 Prozent abgesenkt werden muss, sinken im kommenden Jahr die Garantierenten bzw. die garantierten Kapitalabfindungen deutlich. Die gewährten Beitragsvorteile werden somit de facto teilweise geschmälert. Partiell kann es auch steuerliche Verschlechterungen in der Leistungsphase geben, wenn der Vertragsbeginn in 2012 liegt.

Für weitere Detailinformationen klicken Sie auf das jeweilige Produkt

Wegen der Exklusivität der Produkte sind die Informationen passwortgeschützt. Das Passwort finden Sie im September-Newsletter des BDP.

Für eine detaillierte Beratung, die Erstellung von individuellen Vorschlägen oder den Abschluss eines Vertrages kontaktieren Sie die extra eingerichtete

BDP VorsorgeHotline.

Die Telefonnummer finden Sie im Schreiben des BDP Vorstandes an alle Mitglieder der genannten Zielgruppen.